„Reden statt schlagen“-Schule und Kindertagesstätte machen´s vor“

 

So titelte die „Freie Presse“. Ausführlich stellte sie unser Projekt „Schlaue Eule“ vor.

Seit Dezember 2007 sind wir Streitschlichter regelmäßig in der ökologischen Kindertagesstätte „Groß und Klein“  in Reichenbrand auf der Nevoigtstraße zu Gast.

 

Wir zeigen den Kindern wie man Streit friedlich lösen kann, ohne Gewalt. Gemeinsamen mit den Kindern, Erzieherinnen und Eltern erarbeiteten wir Lösungsstrategien. Heute hängen

diese Regeln in jedem Gruppenzimmer des Kindergartens und werden angewendet , wenn es notwendig ist. Manchmal wollen Kinder ein Regebild mit nach Hause nehmen.

Zum Beispiel „Nicht anschreien“.

 

Wir waren begeistert von der Arbeit mit den Kindern und deren Fortschritte.

Deshalb bewarben wir uns beim Wettbewerb: „Chemnitzer Friedenspreis“.  

 

Jetzt haben WIR ihn, den „Chemnitzer Friedenspreis 2009“!

 

Diese Ehrung ist für alle Streitschlichter Ansporn  weiter zu arbeiten. Wir hoffen auf diesem Wege noch viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene von unserem Anliegen, dem friedlichen Miteinander, zu überzeugen. Wir möchten, dass viele Kinder und Jugendliche gestärkt ins Leben gehen.

 

Es gibt noch eine weitere gute Nachricht zu vermelden. Das Projekt „Schlaue Eule“ ist auch beim Bundeswettbewerb „Demokratisch Handeln“ in der Auszeichnung. Zwei Streitschlichter und ein Betreuer fahren im Juni zur „19. Lernstatt Demokratie“ nach Jena.

 

Wir sind sehr froh, dass die Schlichter/innen in ihrer Arbeit Anerkennung bekommen.

Unser Hauptanliegen - die Entwicklung der Streitkultur - fällt auf fruchtbaren Boden. Auch unserem Gymnasium.

 

Gerade im Zusammenhang mit den Massakern in Erfurt und aktuell in Winnenden gewinnt die Entwicklung einer Kommunikationskultur eine sehr große Bedeutung.

 

Die Schüler- Streitschlichter stellen mit ihrem komplexen Programm ein wichtiges Unterstützungssystem an unserer Schule in dieser wichtigen Arbeit dar.

 

Marie Fröbel ,7-3

Andrea Erler, Ethiklehrerin

Rolf Bauer, Beratungslehrer

Zurück