Erneuter Weihnachtszauber im ASB

Weihnachtsmarkt

Kekse, Käse, Weihnachtsmänner

 

...sind immer wieder was für Kenner.
Wer noch immer glaubt, Kinder warten in der Adventszeit nur darauf, am Heiligabend endlich dem Weihnachtsmann gegenüberstehen zu können und sich von den Wichteln überraschen zu lassen, wurde in den vergangenen Wochen von SchülerInnen der Klassenstufen 7/2, 7/3 und 8/1 unseres Gymnasiums und am Freitag in den Räumen des ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) Chemnitz wieder vom Gegenteil überzeugt.
Viele Produkte, mannigfaltige und sehr einfallsreiche Präsente wurden auch dieses Jahr auf dem Weihnachtsmarkt des ASB-Wohnzentrums feilgeboten.
Für einen guten Zweck verkauften SchülerInnen unseres Gymnasiums die handgefertigten Erzeugnisse, die auf enormes Interesse trafen und großen Absatz fanden. Die KäuferInnen waren nicht nur begeistert, freudig überrascht oder auch großzügig, sondern unglaublich dankbar, offenherzig und gingen zufrieden mit volleren Taschen und lohnenswerten handgearbeiteten Geschenken heim. Eine wunderbare Aktion mit ebensolchen Eindrücken und tollem Engagement aller Beteiligten. Und weil diese fast schon zur Tradition gewordene Unternehmung erneut eine sehr positive Resonanz erhielt, gilt ein besonderer Dank allen Unterstützern, SchülerInnen sowie Eltern. Und da alle Hobbybäcker, Bastler und Spender übermäßig fleißig und die Zeit des Verkaufes etwas bemessen waren, stehen noch viele Artikel zum Verkauf. Diese wollen wir gern am kommenden Montag auch allen SchülerInnen unseres Hauses zum Kauf anbieten.
Wer also noch kein Geschenk hat, einfach andere oder sich glücklich machen möchte, kommt am besten am Montag in den Pausen zu unserem kleinen Weihnachtststand vor dem Atrium.
(Klassen 7/2, 7/3 und 8/1)
Wir wünschen allen einen wundervollen 1.Advent!
S. Grießl

-----