AKTUELLES

Schnuppertag 2020

In diesem Schuljahr öffnen wir am

 

am Samstag, den 01.02.2020

von 9.00 - 13.00 Uhr

 

 

unsere Türen sowohl für die Schüler der 4. Klasse und ihre Eltern als auch für unsere Ehemaligen.

Alle Viertklässler und ihre Eltern erhalten an diesem Tag die Möglichkeit, unsere Schule näher kennenzulernen. Neben der Vorstellung unserer Profile und Führungen durch das Schulhaus warten viele Aktivitäten aus den verschiedenen Fachbereichen auf Sie.

 

Um den organisatorischen Ablauf planen und eine individuelle Betreuung der Schüler und Eltern zu gewährleisten, bitten wir um eine vorherige Anmeldung unter:

 

sekretariat@agricola-gymnasium.de

 

Geben Sie dort bitte auch an, für welches Profil (naturwissenschaftlich oder vertieft sprachlich) Sie sich interessieren. Alle angemeldeten Gäste erhalten von uns dann noch eine schriftliche Einladung mit weiteren Informationen.

 

Die auf der Bildungsmesse gezeigte Präsentation mit wichtigen Infos zu unserer Schule finden Sie hier.


Weiterlesen …

-----

Mit Visionen beginnt die Zukunft

 

Beim Thema Schulen sind wir uns sicherlich alle einig, dass es hier und da Verbesserungen geben könnte und muss, um das Lehren und Lernen für alle Beteiligten angenehmer und zukunftsfähiger zu machen. Aber wie könnte das aussehen?

 

Genau damit haben sich vier Schüler unserer Schule auseinandergesetzt und sich zu einer Vortragsreihe des Vereins GuteSchule e.V. geäußert. Am 7.11.19 waren wir im Metropol, um unsere Visionen von einer zukünftigen Schule vorzustellen und haben zudem einen Einblick bekommen, was an anderen Schulen gewünscht ist und schon gelebt wird.

 

Der Film "AUGENHÖHEmachtSchule", der zuvor abgespielt wurde, zeigte 8 Schulen in Deutschland, die uns eine Vorstellung gaben, wie die Umsetzung unserer Ideen aussehen kann. Danach wurde das Thema mit dem Publikum - bestehend aus Lehrern, Eltern und ehemaligen Schülern - diskutiert, wonach wir hoffen, dass unsere Zukunftsträume Realität werden, sodass wir das Schulleben für die nächsten Generationen verbessern können.

 

In vielen Zielen und Vorstellungen besteht Einigkeit: finanzielle Investition in Bildung, eigenständigeres, verantwortungsvolles, individuelles, auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen abgestimmtes Lernen sowie ein einheitliches Bildungssystem in allen Bundesländern.

 

Gute Schule mit Zukunft - vielleicht keine Utopie!?

 

Paula Scholdei (Kl.11), Ella Schneider (Kl.12), Finn Hanke und Richard Pasker (Kl.8/1)

 

In diesem Zusammenhang sei an das Festival der Theater Chemnitz erinnert: AUFSTAND DER UTOPIEN. Dieses lädt vom 06.11. bis zum 10.11.2019 alle Realistinnen, Skeptiker, Kritikerinnen und Träumer ein, die Zukunft zu gestalten.

 

Utopien können Realität werden, wenn man aufsteht und etwas tut.

 

Danke an alle engagierten und visionären Schüler*innen unserer Schule.

 

S. Grießl

 

tl_files/agc/news_extern/Metropol.jpeg

 

 

Volleyballfieber 2019


Am 06.11.19 haben wir in der Turnhalle der Industrieschule das Traditionsturnier im Volleyball um den EINS Pokal ausgerichtet. Eingeladen waren alle Gymnasien der Stadt Chemnitz. Es wurde angegriffen, geblockt und gekämpft um jeden Punkt. Die Trophäe wollten acht Mannschaften mit nach Hause nehmen. Letztendlich gelang dies der Mannschaft von EINS. Dafür unser Glückwunsch. Unsere beiden Mannschaften hatten in ihren Gruppen starke Gegner und haben am Ende den 6. und den 8. Platz belegt.

Weiterlesen …

-----

Irlandaustausch 2019

Schüler der Jahrgangsstufe 12 verbringen in der Zeit vom

7.-12. Oktober 2019 eine Woche bei ihren

Austauschpartnern im irischen Tullamore.

Die ausführlichen Reiseberichte gibt es hier.

Weiterlesen …

-----

Sprachreise Klasse 9

Für die neunten Klassen des vertieft sprachlichen Profils bildet

eine Sprachreise ins englischsprachige Ausland einen wichtigen

Höhepunkt. Die Schülerinnen und Schüler erleben die britische

Kultur und Lebensweise hautnah durch ihre Unterbringung

in Gastfamilien. Weiterhin können sie in

12 Unterrichtsstunden durch qualifizierte Muttersprachler

ihre Englischkenntnisse vertiefen. Schließlich bieten

Halbtages- und Ganztagesausflüge die Möglichkeit, den

bilingualen Geografie- und Geschichtsunterricht zu bereichern.


In diesem Schuljahr 2019/20 reisen die Klassen

9/1, 9/2 und 9/3 nach Bournemouth an der britischen Südküste.

 

Die ausführlichen Reiseberichte dieses Jahres finden Sie hier.

Weiterlesen …

-----

Kontakt

Georgius-Agricola-Gymnasium
Park der Opfer des Faschismus 2
09111 Chemnitz

Tel.: 0371 / 3989 2700     Fax: 0371 / 3989 2799
E-Mail: oder Kontaktformular