“The past, the present, and the future walked into a bar.
It was tense.“

 

tl_files/agc/Fachbereiche/Download.png


Lehrkräfte
Derzeit gehören 13 Lehrerinnen und Lehrer sowie eine Referendarin der Fachschaft Englisch an.

 

Fremdsprachenassistent(in)
Auch in diesem Schuljahr bereichert wieder eine Fremdsprachenassistentin den Englischunterricht an unserer Schule. Brenna Yellin hat Deutsch und Geschichte an der University of North Carolina studiert, ihrem Heimatbundesstaat. Zudem hat sie ein Jahr als Austauschstudentin an der FU Berlin verbracht. Nun freut sie sich auf ihre Arbeit mit uns in Chemnitz!
Go Tar Heel!


Englischunterricht im vertieft sprachlichen Profil

Der Englischunterricht in vertieft sprachlichen Klassen weist im Vergleich zu den naturwissenschaftlich orientierten Klassen unseres Gymnasiums einige Besonderheiten auf: So verfügen die Klassenstufen 5 und 6 über eine erhöhte Stundentafel im Fach Englisch (Klasse 5 mit 7 Wochenstunden, Klasse 6 mit 6 Wochenstunden). Dadurch soll der ab Klasse 7 einsetzende CLIL-Unterricht (Content and Language Integrated
Learning = bilingualer Sachfachunterricht) in Geografie (ab Kl. 8 außerdem CLIL-Module in Geschichte und Physik) vorbereitet werden.
Grundlage des Englischunterrichts im vertieft sprachlichen Profil bildet der für die bilinguale Ausbildung modifizierte Lehrplan des Sächsischen Ministeriums für Kultus und Sport.
Seit dem Schuljahr 2013/14 findet zudem in ausgewählten Klassen des vertieft sprachlichen Profils teamteaching statt, d.h., zwei Lehrer unterrichten in einer Klasse. Dieses Konzept ermöglicht es, individueller
auf die Bedürfnisse der Lernenden einzugehen, um deren Sprachkompetenz gezielter zu fördern. Weiterhin ist das Lernen in kleinen Sprachgruppen möglich, womit mündliche Phasen des Unterrichts intensiver gestaltet werden können.
Die sprachlichen und kulturellen Erfahrungen der Lehrerinnen und Lehrer begünstigen zudem die Entwicklung der interkulturellen kommunikativen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler.

 

 

Sprachreise Klasse 9

Für die neunten Klassen des vertieft sprachlichen Profils bildet

eine Sprachreise ins englischsprachige Ausland einen wichtigen

Höhepunkt. Die Schülerinnen und Schüler erleben die britische

Kultur und Lebensweise hautnah durch ihre Unterbringung

in Gastfamilien. Weiterhin können sie in

12 Unterrichtsstunden durch qualifizierte Muttersprachler

ihre Englischkenntnisse vertiefen. Schließlich bieten

Halbtages- und Ganztagesausflüge die Möglichkeit, den

bilingualen Geografie- und Geschichtsunterricht zu bereichern.


In diesem Schuljahr 2019/20 reisen die Klassen

9/1, 9/2 und 9/3 nach Bournemouth an der britischen Südküste.

 

Die ausführlichen Reiseberichte dieses Jahres finden Sie hier.

Weiterlesen …

 

Wettbewerbe und Zertifikate
CertiLingua ist ein europäisches Exzellenzlabel, das für hervorragende Leistungen im Bereich der modernen Fremdsprachen, im Bereich des CLIL/bilingualen Unterrichts und im interkulturellen Bereich an Schüler verliehen wird. Als eine von wenigen Schulen in Sachsen darf das Georgius-Agricola-Gymnasium dieses Exzellenzlabel vergeben. Siehe auch den Link "Pilotschule".

 

Cambridge-Zertifikate FCE/CAE - Als Prüfungsschule des Prüfungszentrums Markkleeberg sichert unsere Schule seit Jahren die Prüfungen zu den Zertifikaten FCE/CAE. An jeweils vier Wochenenden im Jahr bereiten Kollegen des Fachbereiches in Zusammenarbeit mit Kollegen von anderen Fachbereichen und Kollegen von außerhalb die mündlichen und schriftlichen Prüfungen vor und sorgen für eine ordnungsgemäße Durchführung.

 

GTA Debating
Im debating (=Wortstreit) diskutieren nach den Regeln der World Schools Debating Championship sechs Schüler verteilt auf zwei Teams unter Zeitvorgabe ein kontroverses Thema. Dabei müssen sie sich auf inhaltlicher, strategischer und stilistischer Ebene behaupten.
An unserer Schule hat debating Tradition. Im Jahre 2006 wurde die AG ins Leben gerufen und seitdem gab es über Jahre hinweg sehr erfolgreiche Teams. Zu den größten Leistungen zählten ein zweiter Platz in den Saxony Junior League Debating Championships 2007, ein erster Platz in dem Saxony Senior Debaters' Forum 2009 und ein fünfter Platz in den 9thForum 2009 und ein fünfter Platz in den 9th German Schools Debating Championships 2009.
2010 hat Frau Pohle die Leitung der AG debating übernommen. Die neuen debater konnten 2012 an die vorherigen Erfolge anknüpfen, indem sie in der Saxony Junior League Debating Championship den ersten Platz belegten und sich so für die German Junior League Finals in Würzburg 2012 qualifizierten und dort auf Platz 6 landeten.

Irlandaustausch 2019

Schüler der Jahrgangsstufe 12 verbringen in der Zeit vom

7.-12. Oktober 2019 eine Woche bei ihren

Austauschpartnern im irischen Tullamore.

Die ausführlichen Reiseberichte gibt es hier.

Weiterlesen …